Nutzungsbedingungen

Die Veröffentlichung von Daten im Rahmen des OpenData-Portals erfolgt grundsätzlich im Rahmen der Datenlizenz Deutschland – Namensnennung Version 2.0

Die „Datenlizenz Deutschland – Namensnennung – Version 2.0“ ist speziell für die Datenbereitstellung entwickelt worden und auf die Bedürfnisse öffentlicher Datenbereitsteller in Deutschland zugeschnitten. Sie wurde in Zusammenarbeit von Bund, Ländern und kommunalen Spitzenverbänden als einheitliche Nutzungsbestimmung für Verwaltungsdaten in Deutschland entwickelt. Die überarbeitete Version ist derzeit noch im Entwurf-Status und könnte zu einem späteren Zeitpunkt eingesetzt werden.

Erlaubt ist eine offene Weiterverwendung der Daten, solange der Name des Urhebers genannt wird. Daten und Dokumente, die unter einer der obengenannten Lizenzen veröffentlicht werden, dürfen auf jede Art und für alle Zwecke genutzt werden. Dies umfasst insbesondere:

  • Vervielfältigen, Ausdrucken, Präsentieren, Verändern, Bearbeiten, Übermitteln an Dritte;
  • Zusammenführen mit eigenen Daten und Daten Anderer und Verbinden zu selbständigen neuen Datensätzen;
  • Einbinden in interne und externe Geschäftsprozesse, Produkte und Anwendungen in öffentlichen und nicht-öffentlichen elektronischen Netzwerken.

Die Nutzung ist zeitlich und räumlich unbeschränkt – die einzige Bedingung für die Nutzung ist, dass der Name der bereitstellenden Behörde genannt wird.

Ob Datensätze unter dieser Lizenz veröffentlich werden dürfen, wird vor der Veröffentlichung geprüft.